02761 83620
Menü

Investment Basics: Die 72er Regel

Das "achte Weltwunder"
„Die stärkste Kraft im Universum“ soll der Nobelpreisträger Albert Einstein den Zinseszins einmal genannt haben, das „achte Weltwunder“. Ob er das so gesagt hat, sei dahingestellt. Fakt ist, dass der Zinseszinseffekt allgemein unterschätzt wird. Die 72er Regel kennen viele Kunden aus den ersten Beratungsgesprächen, in denen wir uns Zeit für die Investment Basics nehmen. Wir haben sie nicht in einem Mathematikbuch gefunden, sondern in einer Biografie über Warren Buffet. Wir greifen diese Regel auf, um den Zinseszinseffekt einmal mehr auf einfache Art zu verdeutlichen.

Die 72er Regel ist eine einfache und bewährte Faustformel aus der Zinsrechnung. Mit ihr berechnen Sie näherungsweise, wie lange es dauert, bis sich Ihr Kapital verdoppelt hat. Dazu teilen Sie die Zahl 72 durch die jährliche Rendite, die Sie mit Ihrer Anlage erzielen wollen. Bei einem angenommenen Zinssatz von 1% p.a. lautet die Rechnung also: 72 / 1 = 72 Jahre

Bei 1% Zins hat sich Ihr Kapital folglich nach 72 Jahren verdoppelt. Legen Sie Ihr Geld zu einem Zinssatz von 2% an, brauchen Sie für die Verdopplung Ihres Kapitals „nur“ noch 36 Jahre (72 / 2 = 36). Verdoppeln Sie also den Zins, halbiert sich die erforderliche Zeit für die Kapitalverdopplung.


Die Macht des Zinseszinses
Ob Sie für eine Anlage von 10.000 Euro jetzt 1% oder 2% Zins bekommen – auf kurze Sicht macht das kaum etwas aus. Auf Sicht von einem Jahr liegt der Ertragsunterschied nur bei 200 Euro gegenüber 100 Euro. Anders sieht es allerdings aus, wenn Sie den kurzfristigen Fokus einmal vergessen und stattdessen die Langfristbrille aufsetzen. Dann kommt der Zinseszinseffekt erst richtig zum Tragen.

    jährliche Rendite      
Jahre 2 % 4% 6% 8%  
0 10.000 € 10.000 € 10.000 € 10.000 €  
9       20.000 €  
12     20.000 €    
18   20.000 €   40.000 €  
24     40.000 €    
27       80.000 €  
36 20.000 € 40.000 € 80.000 € 160.000 €  
45       320.000 €  
48     160.000 €    
54   80.000€   640.000 €  
60     320.000 €    
63       1.280.000 €  
72 40.000 € 160.000 € 640.000 € 2.560.000 €  

Während es bei 2% Rendite 36 Jahre dauert, um Ihr Kapital zu verdoppeln, schaffen Sie das bei 4% schon nach 18 Jahren, bei 6% nach 12 Jahren und bei 8% Rendite sogar bereits nach 9 Jahren. Betrachtet man die unterschiedlichen Renditen über den gesamten Zeitraum von 72 Jahren, hat sich das Startkapital bei 2% ver-4-facht, bei 4% ver-16-facht, bei 6% ver-64-facht und bei 8% sogar ver-256-facht.

Legen Eltern beispielsweise zur Geburt ihres Kindes 1.000 Euro zu 2% an, stehen im Rentenalter (nach 72 Jahren) 4.000 Euro zur Verfügung. Erfolgt die Anlage zu 6%, kann sich das Kind über 64.000 Euro freuen, bei 8% sind es 256.000 Euro. 


Was bedeutet das für Ihre Geldanlage-Strategie?
Wenn Sie etwas aus Ihrem Kapitaleinsatz machen wollen, sind eine möglichst hohe Rendite und eine lange Laufzeit die entscheidenden Faktoren. Mit garantierten Zinsprodukten kommen Sie nicht weit, selbst wenn die Zinsen in den nächsten Jahren wieder leicht steigen sollten. Mit Aktienfonds sind Renditen oberhalb 6% jährlich möglich, wie die langfristigen Fondsergebnisse zeigen.

Wenn Sie langfristig denken – und wie die 72er Regel zeigt, sollten Sie das zumindest für einen Teil Ihres Kapitals tun – sind auch die manchmal als hohes Risiko empfundenen Wertschwankungen kein Problem. Auf lange Sicht sind Aktien bei einer globalen Anlage immer gestiegen. Nutzen Sie für Ihre Anlage anstelle von Einzelaktien ein aktiv betreutes, breit gestreutes Portfolio aus erstklassigen Investmentfonds, reduzieren Sie Ihr Risiko und damit auch die Schwankungen Ihres Portfolios.

So früh wie möglich investieren
Neben der Rendite ist die Laufzeit ein ganz entscheidender Aspekt, um den Zinseszinseffekt zu nutzen. Jetzt haben die meisten von uns keinen Anlagehorizont von 72 Jahren mehr vor sich. Das Beispiel zeigt aber, wie sinnvoll es ist, frühzeitig in Aktienfonds zu investieren und durchzuhalten. Bei Geldanlagen für die Kinder können die 72 Jahre sogar passen. Also: Statt des Sparbuchs zur Geburt lieber ein Fondsdepot für das Kind eröffnen.


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben