02761 83620
Menü
März 2018

Interview mit Ufuk Boydak zur Aktienkultur in Deutschland

Frische Zahlen vom Deutschen Aktieninstitut stimmen optimistisch: Die Zahl der Aktien- und Fondsinhaber hierzulande ist im Vorjahresvergleich um 540.000 gestiegen. Ufuk Boydak, Geschäftsführer der Fondsboutique Loys, begrüßt den Trend, allerdings reicht er ihm bei weitem nicht aus: Die Möglichkeit, sich über die Börse an guten Unternehmen zu beteiligen, sollten Anleger als Privileg sehen und nicht als Spekulation.

Link zum kompletten Interview von Multiasset.com
PDF zum kompletten Interview


Auszüge aus dem Interview vom 28.02.2018

Warum sollten sich Anleger trotz Risiken mit den Chancen am Aktienmarkt befassen?

Boydak: 
Wir haben in unserem Land einfach zu wenig erkannt, dass wir unseren Wohlstand zu allererst unserer Wirtschaft zu verdanken haben und dass die Möglichkeit, sich über die Börse an guten Unternehmen beteiligen zu dürfen, mehr als Privileg gesehen werden muss denn als Spekulation, vor der die Bürger geschützt werden sollten. Wir sind so stolz auf unsere Wirtschaft, um die uns alle Welt beneidet, aber wir erkennen nicht den großen Vorteil, sich langfristig über die Aktienanlage an diesem Wohlstandsquell zu beteiligen und Vermögen aufzubauen. Die Unternehmen stellen in einer Volkswirtschaft das Wohlstandsfundament dar. Nur hier werden wahre Werte geschaffen und alle Zahlungsströme in unserem Land leiten sich direkt oder indirekt aus der Wertschöpfung in diesen Unternehmen ab.

Sicherlich können die Kursschwankungen an den Aktienmärkten heftig ausfallen. Aber ebenso wie man im Schlussverkauf sein Produkt zu günstigen Preisen erwirbt, kaufen wir unsere Aktien an schwachen Börsentagen zu günstigen Kursen ins Portfolio. Für den langfristigen Vermögensaufbau im Rahmen der Altersvorsorge eignet sich vor allem der Aktiensparplan. Hierdurch werden die Kursschwankungsrisiken deutlich reduziert und es werden konkurrenzlose Renditen von jährlich 6 bis 8 Prozent generiert. Vor allem Kleinanleger benötigen diese attraktiven Renditen, damit sie eine realistische Chance besitzen, ihre Versorgungslücken im Rentenalter zu schließen.

Sehen Sie den Staat dringend in der Pflicht, um den Aktienerwerb zu erleichtern?

Boydak: 
Unbedingt! Die Politik ist gut beraten, das Dilemma um die Fehlallokation des Geldvermögens unserer Bevölkerung und den hieraus resultierenden Schaden für unsere Volkswirtschaft zu verstehen und intelligent gegenzusteuern. Ich sehe es geradezu als sozialen Auftrag für die verantwortliche Politik, die Beteiligung der Bevölkerung an der Wirtschaft via Aktienanlage zu fördern anstatt immer wieder über Vermögensumverteilungen per Steuererhöhung oder neue Steuergesetze nachzudenken. Nicht zuletzt würde ein größerer Anteil der Dividenden in unserem Land verbleiben.


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben