02761 83620
Menü

PS Premium Depot

Quartalsbericht

Anfang des Jahres 2019 ging unser erstes Angebot im Bereich der Fonds-Vermögensverwaltung an den Start. 

Wir sahen zu Jahresbeginn sehr günstige Bewertungen und haben diese gezielt dazu genutzt, das Portfolio sehr offensiv - aber immer im Rahmen der möglichen Bandbreiten einer ausgewogenen Anlagestrategie - auszurichten. An dieser Positionierung haben wir im gesamten ersten Quartal festgehalten. Der Anteil an Aktienfonds und aktienorientierten Mischfonds lag Ende März nahe an der Maximalgrenze für offensive Anlagen von 60%. Entsprechend stark hat die Strategie von der Erholung der Aktienkurse im ersten Quartal des Jahres profitiert. Das erste Quartal brachte einen Zuwachs von 7,9%.

Bester Fonds der Strategie im ersten Quartal war der Fidelity China Focus Fund mit einer Wertsteigerung von +16,7%. Auch die Anlagen in Aktienfonds Deutschland (DWS und Mainfirst), deren Preise im letzten Jahr stark gesunken waren, haben überproportional zu den Gewinnen beigetragen.


Vorteile der Vermögensverwaltung

Im Unterschied zur „normalen“ Vermögensberatung können innerhalb der Vermögensverwaltung jederzeit Anpassungen ohne aufwendige Protokollierung und Kundenunterschrift erfolgen. In der Praxis hat das für Anleger gleich mehrere Vorteile:

Die bewährte Strategie des Rebalancing kann hier bei Bedarf häufiger angewandt werden, da der hohe Verwaltungsaufwand (für uns und für Sie) entfällt. Außerdem sind die Reaktionszeiten deutlich kürzer. Sehen wir in einem Markt eine günstige Gelegenheit, sind wir in der Lage, schnell zu agieren. So haben wir seit Jahresanfang auch kleinere Positionen chancen- und risikoreicherer Fonds im Portfolio (Aktienfonds China und Deutschland), die wir quasi auf Knopfdruck wieder abbauen können. Für eine ausgewogene Anlagestrategie ist das eher ungewöhnlich. Aber gerade solche taktischen und temporären Beimischungen können den Ertrag verbessern. 

Durch den flexiblen Handlungsspielraum ergibt sich ein ebenfalls positiver Nebeneffekt: Das PS Premium Portfolio ist sehr breit gestreut. Da wir auch die zu erwartenden Korrelationen der Fonds untereinander im Auge haben, trägt dies zu einer Stabilisierung des Gesamtportfolios bei. Anleger sind im Rahmen der Strategie aktuell in 17 Fonds mit den unterschiedlichsten Ausrichtungen investiert. In der „normalen“ Vermögensberatung ist so ein durchdachter, flexibler Ansatz bei Investitionen unter 100.000 € kaum umsetzbar. Die Eine Anlage im PS Premium Depot ist ab 10.000 Euro möglich. 


Mittleres Chance/Risiko-Potenzial

Bei dem von uns beratenen "PS Premium Depot" handelt es sich um eine ausgewogene Anlagestrategie (Risikogruppe 3 auf einer Skala von 1 bis 5). Diese Ausrichtung passt unserer Erfahrung nach zu den Anlagezielen der meisten Privatanleger. Konservative Anlagen bieten im aktuellen Niedrigzinsumfeld ohnehin kaum noch Renditechancen. Auf der anderen Seite soll die Anlage aber meist auch nicht zu dynamisch ausgerichtet sein, da dies immer mit der Gefahr hoher Wertschwankungen verbunden ist.

Ausgewogene Anlagestrategie bedeutet in der Praxis, dass im PS Premium Depot alle Anlagemöglichkeiten genutz werden können, die Gewichtung bestimmter Anlageklassen aber begrenzt ist. 

Anlageklassen und deren mögliche Bandbreite im PS Premium Depot:

 

Das bedeutet beispielsweise, dass reine Aktienfonds und aktienlastige Mischfonds zusammen bis zu 60% des Portfolios ausmachen dürfen. Eine stärkere Gewichtung ist zur Risikobegrenzung nicht gestattet.

Darüber hinaus setzen wir auf eine breite Streuung der Anlagen und eine globale und flexible Ausrichtung der Strategie. Selbstverständlich findet auch beim PS Premium Depot bei Bedarf ein behutsames Rebelancing statt und sich ergebende Anlagechancen werden, wie von uns bekannt, gerne antizyklisch genutzt.


Positionierung der Fonds-Vermögensverwaltung zum Start der Strategie

Die Balkengrafik links zeigt die einzelnen Anlageklassen mit ihrer möglichen Maximalgewichtung (grau) und der tatsächlichen Gewichtung zum Jahresanfang (jeweils in Farbe). Die Kuchengrafik rechts zeigt die sich daraus ergebende Positionierung der Strategie nach Anlageklassen (Stand Januar 2019).

Positionierung PS Premium Depot zum 1. Januar 2019


So setzt sich das PS Premium Depot zusammen

Das PS Premium Depot bestand zum Jahresbeginn aus insgesamt 17 Einzelfonds. Als Berater der Strategie sind wir bei unseren Empfehlungen frei in der Fondsauswahl und picken die unserer Ansicht nach aussichtsreichsten und am besten gemanagten Produkte für unsere Strategie aus dem breiten Marktangebot. Zu Ihrer Information sind die einzelnen Fonds und deren Anteil am Portfolio in folgender Tabelle vollständig aufgeführt:

 Fondsname

Anteil

 Janus Henderson Continental European  10%   
 DWS Concept Kaldemorgen 10%   
 StarCapital Winbonds 9%   
 Templeton Global Total Return  9%   
 Fidelity Japan Advantage  7%   
 Loys Aktien Europa  6%   
 Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen  6%   
 DWS Aktien Strategie Deutschland  5%   
 DWS Top Dividende  5%   
 FvS Multiple Opportunities  5%   
 Phaidros Funds - Balanced  5%   
 FvS Multi Asset - Balanced  5%   
 JPM Emerging Markets  4%   
 Fidelity Emerging Markets  4%   
 Frankfurter Stiftungsfonds  4%   
 Fidelity China Focus  3%   
 Mainfirst Germany  3%   
 Total 100%   

WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben